Wieviel CO₂ sparst du, wenn du mit Fairsorgt wechselst?

Ganz schön viel, um ehrlich zu sein. Gemeinsam haben wir schon 45.000 kg CO₂ eingespart. Zum Vergleich: Das entspricht etwa 10 Elefanten...

2020 bestand der deutsche Strommix erstmals aus mehr als 50% erneuerbaren Energien. Und zu einem großen Teil ist dieser Meilenstein den Held:innen zu verdanken, die sich entschieden haben, zu echtem Ökostrom zu wechseln. Wir finden es wirklich wichtig, auch deinen Einfluss zu kommunizieren, den du durch die Wahl deines Ökostromanbieters haben kannst. Jeder Wechsel zählt!


Und mit vielen neuen Fairsorgten haben wir kollektiv einen GROSSEN Impact. Mit einem Wechsel über Fairsorgt, helfen alle unsere Mitglieder dabei, noch mehr CO₂ vor dem Eintritt in die Atmosphäre zu bewahren. Gemeinsam haben wir bereits so viel CO₂ eingespart, wie 10 Elefanten oder 600 Menschen im Durchschnitt wiegen! Das ist so, als würden wir gemeinsam 4500 Bäume pflanzen.


Den Impact berechnen


Du fragst dich, wie wir auf 9 Elefanten, 600 Menschen oder 4500 Bäume kommen? Hier kommt die Erklärung der Berechnungen: Jeder Stromanbieter ist verpflichtet den CO₂ Ausstoß pro Kilowattstunde anzugeben. Wir gehen davon aus, dass du beim Grundversorger bist. Da du deinen Verbrauch pro Jahr angegeben hast, können wir deinen jährlichen CO₂ Ausstoß berechnen (0,5 kg/kWh). Den vergleichen wir anschließend mit deinem CO₂ Ausstoß bei deinem neuen Ökostromanbieter (0 kg!) und schon wissen wir, wieviel du einsparen konntest mit deiner Wahl eines Ökostromanbieters von Fairsorgt. Anschließend berechnen wir, wieviele Bäume dieses CO₂ innerhalb eines Jahres aufnehmen können. Unsere Berechnungen basieren auf einem durchschnittlichen Laubbaum in Mitteleuropa. Jeder Baum absorbiert unterschiedlich viel CO₂, abhängig von Baumart, Alter, Standort etc. aber als Richtwert absorbiert dieser ca. 10 kg CO2 pro Jahr.


Und wenn du diesen Blog gerade ließt, und noch nicht gewechselt hast: In nur 5 Minuten kannst du mit dabei sein und unseren Impact noch vergrößern. Du brauchst lediglich deine Stromzählernummer und den Namen deines aktuellen Stromanbieters und natürlich deine persönlichen Daten. Also, worauf wartest du?!


Wenn du Fragen hast, melde dich gerne jederzeit bei uns. Wir helfen dir sehr gerne bei, dich endlich frei von fossiler Energie zu machen.


Newsletter

Fomo? Abonniere unsere monatlichen News.

Danke fürs Abonnieren!
Hoppla! Beim Absenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten.